Warning: Undefined array key "image" in /homepages/37/d124214645/htdocs/test2021/wp-content/plugins/wpglobus/includes/vendor/yoast-seo/class-wpglobus-yoastseo140.php on line 291

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/37/d124214645/htdocs/test2021/wp-content/plugins/wpglobus/includes/vendor/yoast-seo/class-wpglobus-yoastseo140.php on line 291

Julio Azcano

Als Solist und in grenzüberschreitendem Dialog mit Musikern verschiedenster Stile und Kulturen konzertiert Julio Azcano in Europa, Asien und Südamerika. Auftritte mit Koryphäen wie Dino Saluzzi, Leo Brouwer, Juan Falú oder Carmen Linares und Duo-Projekts mit dem Latin Grammy preisgekrönten Quique Sinesi, dem Geiger Volker Biesenbender (Yehudi Menuhins Lieblingsschüler), dem Tango-Kontrabassisten Juan Pablo Navarro, dem italienischen Saxophonisten Javier Girotto und dem Jazzgitarristen Sid Jacobs bereichern seine Konzerttätigkeit.

Julio Azcano ist Mitglied des international renommierten Eos Guitar Quartet, dem Gitarrenlegenden wie Paco de Lucia, John McLaughlin, Ralph Towner, Mike Stern oder Roland Dyens Kompositionen gewidmet haben. Im Jahr 2020 verlieh die Stadt Zürich dem Eos Guitar Quartet die kulturelle Auszeichnung «Werkjahr Interpretation».

Seine CDs “Ayres” (im Duo mit dem Baglama-Spieler Taylan Arikan) sowie „Nadear“ (produziert bei Schweizer Radio DRS2), “New Tango Songbook” mit den Sängerin Marcela Arroyo (Solo Musica/Sony) und “Distancias” (Eos Guitar Edition) haben in den letzten Jahren hervorragende Kritiken erhalten.

Julio Azcano ist in der Gitarrentradition Argentiniens verwurzelt, wo er sein Diplom in klassischer Gitarre abschloss und schon als junger Musiker mit einigen der bekanntesten Gitarristen des Landes auftrat. In der Schweiz vertiefte Julio Azcano seine Improvisationstechnik bei Kurt Rosenwinkel und schloss mit einem Diplom in Jazz an der Hochschule für Musik und Theater Zürich ab.

Parallel zu seiner Konzerttätigkeit ist er Dozent für Gitarre an der Fachhochschule Nordwestschweiz und führte Meisterkurse an zahlreichen Hochschulen, Seminaren und Universitäten (Zürcher Hochschule der Künste, Kronberg Academy, Conservatorio Ciudad de Buenos Aires, u.a.).

Discographie