Rea Claudia Kost singt Hanns Eisler & Barbara (2 CDs)

Künstler: Rea Claudia Kost & Daniel Fueter (Klavier)

Titel: Kost singt Hanns Eisler & Barbara

Katalog Nr.: SM 289

Veröffentlichung: 15.06.2018

Produktbeschreibung

„für mich ist seine vertonung, was für stücke die aufführung ist: der text. er liest mit enormer genauigkeit.“ schreibt Bertolt Brecht am 26.7.1942 in sein Arbeitstagebuch und macht Hanns Eisler damit ein heimliches Kompliment, das er sonst keinem anderen je angedeihen lässt. Beide sitzen in Hollywood, auf der Flucht vor den Nazis im kalifornischen Exil. Während Brecht sich mit dem Geldverdienen schwertut, wird Eisler zweimal für den Filmmusik-Oscar nominiert. In dieser Zeit entsteht das „Hollywooder Liederbuch“ mit 28 Brecht-Vertonungen. Die vorliegende Aufnahme durchmisst dabei den Kosmos der Eislerschen Liedkunst in seiner ganzen Bandbreite. Auch das Leben der französischen Sängerin Barbara war massiv von den politischen Umständen des 20. Jahrhunderts geprägt: Auf der CD gibt es keine „originale“ Klavierbegleitung von Barbara. Die Arrangements, die Daniel Fueter für eine szenische Aufführung gemacht hat, ersetzen in ihrer stilistischen Bandbreite und Farbigkeit mehr als eine Begleitband.

Liedtexte zum Download:

Eisler Liedtexte

Barbara Liedtexte

Backcover & Playlist

Scroll Up