Trio opus100 – OPUS 100

Künstler: Trio opus100

Titel: OPUS 100

Katalog Nr.: SM 145

Veröffentlichung: 18.10.2010

Produktbeschreibung

Schuberts OPUS 100 stellt nicht nur seiner monumentalen Länge wegen einen Höhepunkt in der Musikgeschichte sowie den Gipfel der Gattung Klaviertrio dar. Das Herantasten an dieses Werk fühlt sich an, als plane man die Everest-Besteigung. Dass sich aber ein neu formiertes Ensemble gerade dieses Werk für seine erste CD-Aufnahme vornimmt, kommt der eigentlichen Besteigung gleich. Und den zusätzlichen Verzicht auf Flaschensauerstoff haben wir wohl mit der kühnen Entscheidung geübt, die gängigen (vom Komponisten autorisierten) Kürzungen zu ignorieren und sämtliche Wiederholungen auszuspielen, im Bestreben, die sprichwörtlichen Schubert’schen Längen noch mehr auszukosten. Fast zehn Jahre früher, im Juni 2001, ist die Aufnahme von Schuberts “kleiner” Klaviersonate in A-Dur op. 120 entstanden. Wie das Es-Dur-Trio lebt auch dieses Werk kaum von dialektisch auf engem Raum ausgetragenen Stimmungskontrasten oder motivischer Arbeit im Detail. Seine Themen sind nicht polare Gegensätze, sondern eher Erscheinungen ein und derselben Idee. Es ist diese Art von ausdrucksmässiger Mehrdeutigkeit, die Schubert zum echten Romantiker macht und ihn so vom klassisch-bipolaren Denken Beethovens unterscheidet.

Tracklist

Klaviertrio Es-Dur op. 100 (D. 929) – ungekürzte Fassung – Franz Schubert
01 Allegro
02 Andante con moto
03 Scherzando – Allegro moderato
04 Allegro moderato

Klaviersonate A-Dur op. 120 (D. 664) – Franz Schubert

05 Allegro moderato
06 Andante
07 Allegro
Scroll Up