Orsolya Korcsolán – KornGOLDmark

Künstler: Orsolya Korcsolán

Titel: KornGOLDmark

Katalog Nr.: SM 202

Veröffentlichung: 27.01.2014

Produktbeschreibung

“Es war schon immer mein Traum die zwei großen ‘Golds’, zwei meiner Lieblingskomponisten auf einer CD zusammen zu präsentieren. Die leichten, klassisch-duftigen Wien-Klänge von Goldmark, und die raffinierten, ‘Oscar’ gekrönten Hollywood-Melodien von Korngold haben einiges gemeinsam – sie entfalten zusammen gehört eine fast magische Wirkung.

Ich war schon als Kind fasziniert, wenn ich den Namen Carl Goldmark hörte. Der Saal der Jüdischen Gemeinde in Budapest in dem ich meine ersten Auftritte absolvierte trägt seinen Namen, den des größten ungarisch-jüdischer Romantikers Goldmark. Ich wollte unbedingt seine Musik spielen. Zu seinen Lebzeiten wurde er von Johann Strauss, Brahms und Mahler höchst respektiert – heute nun werden seine Werke leider sehr selten gespielt.

Auch Korngold habe ich als Kind unbewusst lieben gelernt, als ich mit meinem Vater am Sonntagnachmittag leidenschaftlich Errol Flynn Filme – vor allem in seiner Paraderolle als Robin Hood – angeschaut habe. Er hat mir über das Wunderkind aus Wien erzählt, das wegen seiner Abstimmung nach Hollywood fliehen musste.
Beide teilten als Komponisten jüdischer Abstammung das Schicksal der Vertreibung und damit verbunden die Verbannung ihrer Musik.” – Orsolya Korcsolán

Geigerin Orsolya Korcsolan wurde in einer jüdischen Familie in Budapest geboren. Sie hat ihre Studien nach Sir Georg Soltis Empfehlung in New York auf der Juilliard School mit Auszeichnung abgeschlossen. Frau Korcsolan lebt derzeit in Wien, konzertiert Weltweit als Solistin und Kammermusikerin und widmet sich neben ihre Konzertauftritte der Forschung jüdischer Komponisten und Themen in der klassischen Musikliteratur.

Tracklist

“Ich ging zu ihm” from the Opera “Das Wunder der Heliane” Erich Wolfgang Korngold
“Tanzlied des Pierrot” from the Opera “Die Tote Stadt” Erich Wolfgang Korngold
“Marietta’s Lied” from the Opera “Die Tote Stadt” Erich Wolfgang Korngold
“Serenade” from the Ballet “Der Schneemann” Erich Wolfgang Korngold
Much Ado About Nothing, Suite Op. 11 (Incidental music to the play by Shakespeare) for violin & piano Erich Wolfgang Korngold
Mädchen im Brautgemach Erich Wolfgang Korngold
Holzapfel und Schlehwein Erich Wolfgang Korngold
Gartenscene Erich Wolfgang Korngold
Mummenschanz Erich Wolfgang Korngold
Plaintive Air (World premiere recording) Rubin Goldmark
Suite Op.11 in E major for violin and piano Karl Goldmark
Allegro Karl Goldmark
Andante sostenuto Karl Goldmark
Allegro ma non troppo Karl Goldmark
Allegro moderato quasi allegro Karl Goldmark
Presto – Allegro vivace Karl Goldmark
Romanze in A major Op.51 Karl Goldmark
Serenata Robert Dauber
Scroll Up