Ensemble Raro – Lived & Dreamed – Erlebtes & Erträumtes

Künstler: Ensemble Raro

Titel: Lived & Dreamed – Erlebtes & Erträumtes

Katalog Nr.: SM222

Veröffentlichung: 30.10.2015

Produktbeschreibung

„Die Träumenden und die Wünschenden halten den feineren Stoff des Lebens in Händen“. Das hat Franz Kafka geschrieben. Nicht zufällig kam er aus Prag. Leicht fällt das gerade denjenigen, die der gesprochenen Sprache misstrauen und sich durch Klang artikulieren. Komponisten wie den drei großen Tschechen Antonin Dvorak, 1841 im böhmischem Nelahozeves geboren, Leos Janácek, der im mährischen Hukvaldy zur Welt kam, und Josef Suk 1874 aus Krecovice in der Nähe von Prag. Sie begeisterten sich für alte nationale Traditionen, zu denen der große Märchenschatz ebenso gehört wie der Reichtum an volkstümlichen Melodien und Rhythmen. Vielleicht helfen Märchen und Träume, die Wirklichkeit zu ertragen, weil sie die in ein großes Kontinuum stellen. Weil das individuelle Leiden dann Teil eines großen Ganzen wird, aus dem keiner herausfällt. Und dann müsste es diese Musik hier eigentlich auf Rezept geben. Das Ensemble Raro wurde 2004 von vier herausragenden Musikern gegründet, deren Ziel es ist, außergewöhnliche kammermusikalische Augenblicke zu kreieren. Um dies möglichst konsequent zu realisieren, bevorzugt das Ensemble die Position des „Ensemble in Residence“, die es in München, Traunstein, Bukarest und Kobe inne hat.

Tracklist

Quartett für Klavier, Violine, Viola und
Violoncello a-moll op. 1
21’37
I. Allegro appassionato 6’44
II. Adagio 7’25
III. Allegro con fuco 7’22
Quartett Nr. 1 D-Dur, op. 23 für
Violine, Viola, Violoncello und Klavier
35’39
Allegro moderato 15’29
Andantino e Variazioni 12’17
Finale. Allegretto scherzando 7’47
“Märchen” (Pohádka) für Violoncello und
Klavier
12’45
I. Con moto 5’21
II. Con moto 4’23
III. Allegro 2’57
aus “Erlebtes und Erträumtes” für Klavier op. 6’16
“Den vergessenen Grabhügeln auf unserem Dorffriedhofe” 6’16
Total 76:43:00
Scroll Up